Latest Entries

Rocky: das Musical für echte Kämpferherzen

Wer bereits in den 70er Jahren ein Fan des Kultfilms „Rocky“ war, sollte sich das auf dem Film basierende Musical auf keinen Fall entgehen lassen.

Berühmte Co-Produzenten beim Musical Rocky

Rocky ist ein Musical, das Mut macht und inspiriert. Dass das Musical dabei besonders authentisch ist, liegt nicht zuletzt an den Co-Produzenten, zu denen Film-Rocky Sylvester Stallone und Wladimir und Vitali Klitschko zählen. Weltpremiere feierte Rocky im November 2012 in Hamburg und ist seitdem mehrmals im TUI Operettenhaus zu sehen.

Rocky: Eine Live-Show, die niemand so schnell vergessen wird

Rocky – das Musical hat alles, was eine perfekte Unterhaltung ausmacht. Liebe, Mut, Träume und das Verwirklichen der eigenen Ziele, um die es sich zu kämpfen lohnt; das ist der Stoff, aus dem die großen Geschichten geschrieben werden. Im Mittelpunkt des Musicals stehen dabei der Boxer Rocky Balboa und Adrian, seine große Liebe. Die Zuschauer können live miterleben, wie aus einem Amateur-Boxer ein gefeierter Held im Ring wird, der an sich und die Chancen in seinem Leben glaubt. Der sympathische Charakter fesselt die Besucher mit seiner Geschichte bis zum Ende.

Natürlich darf auch der bereits aus dem Film bekannte Song „Eye of the Tiger“ nicht fehlen, der bis heute noch als kraftvolle Hymne nicht nur gerne als Einzugsmusik für Boxkämpfe gewählt wird. Das Team von Stage Entertainment als Veranstalter hat es geschafft, mit viel Liebe zur Musik und einer großen Portion Kreativität die Filmgeschichte reif für die Musicalbühne zu machen. Besucher jeden Alters werden in Rocky Werte wiederentdecken, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Musical Disneys Tarzan

Disneys Tarzan ist ein weiteres magisches Zeichentrickwerk der Walt Disney Studios. Erschienen im Jahr 1999 ist Tarzan auch heute noch fester Bestandteil der Sammlung eines jeden Disney-Fans.

Disneys Tarzan: Soundtrack von Phil Collins

Die anrührende Geschichte um den Menschenjungen, der liebevoll von einer Affenherde großgezogen wird und diese schließlich sogar mit seinem Leben verteidigt, war ein kommerzieller Erfolg. Dies lag nicht zuletzt auch an dem gefühlvollen Soundtrack (u.a. „You’ll be in my heart“), für den sich Superstar Phil Collins gewinnen ließ. Dieser ließ es sich zudem nicht nehmen, für die deutschsprachige Soundtrackversion die Titel auf Deutsch selbst zu singen.

Ein einzigartiges Musical-Erlebnis: Disneys Tarzan

Disneys Tarzan hat den Sprung vom Bildschirm auf die Bühne geschafft und begeistert seit 2006 große und kleine Disney-Fans. Die Uraufführung fand dabei am Broadway statt und seit 2008 ist das Musical auch regelmäßig im Hamburger Stage Theater zu sehen. Hier präsentiert sich den Besuchern eine faszinierende Dschungelwelt, in der sich Tarzan, gespielt von Alexander Klaws, mit einer beeindruckenden Luftakrobatik bewegt. Farbenfroh und lebendig, so ist Disneys Tarzan das Musical und fasziniert so mehrmals die Woche seine Besucher.

Wer selbst einmal dieses unvergessliche Spektakel erleben möchte, sollte nicht zu lange zögern, denn Tarzan wird nur noch bis Sommer 2013 in Hamburg zu Gast sein. Mehr als zwei Millionen Besucher haben sich bereits auf das Abenteuer eingelassen und sind Teil geworden dieser so fremden und doch so berührenden Dschungelwelt. Wer Disneys Tarzan einmal live erlebt hat und die Musik mit Emotionen in sich aufgenommen hat, wird dieses Erlebnis so schnell nicht mehr vergessen.

Starlight Express: das Musical für die ganze Familie

by_Wolfgang Dirscherl_pixelio.de

Wenn es um weltbekannte und international erfolgreiche Musicals geht, dann darf natürlich eines nicht fehlen: Starlight Express. Das Musical mit den rollenden Darstellern feierte bereits 1984 seine Premiere und hat es von London aus nicht nur nach New York, sondern auch nach Bochum geschafft, wo es seit 1988 im eigenen Starlight-Express-Theater aufgeführt wird.

Starlight Express: Ein Musical für die ganze Familie

Bunte Kostüme, Darsteller auf Rollschuhen, Mensch gewordene Lokomotiven und Züge und Lieder, die zum Träumen anregen. Erzählt wird die Geschichte über die Weltmeisterschaft der Lokomotiven, die von einem kleinen Jungen geträumt wird. Das Musical Starlight Express kann man mit der gesamten Familie genießen. Die rasante Darstellung ist gepaart mit romantischen Momenten, tollen Effekten und dem Gedanken, stets an sich und seine Träume zu glauben. Bereits 13 Millionen Besucher ließen sich von Rusty, Pearl, Electra und allen weiteren faszinierenden Charakteren verzaubern. Die Darsteller sind allesamt wahre Künstler auf vier Rollen und beeindrucken mit Tempo und waghalsigen Stunts. Hier wird es keine Minute langweilig!

Einen Tag im Ruhrpott genießen

Wen es für einen Städtetrip oder einen Kurzurlaub nach Bochum verschlagen sollte, der darf sich Starlight Express als feste Institution in Sachen Kultur und Unterhaltung nicht entgehen lassen. Tickets dafür kann man direkt auf der Musical-Homepage bestellen. Die Kartenpreise beginnen dabei bereits bei knapp unter 30 Euro. So kann man sich auch als ganze Familie ein schönes gemeinsames Erlebnis gönnen. Geboten wird eine zweieinhalbstündige Show, die kein Besucher so schnell vergessen wird. Ein spezielles Kombiangebot ermöglicht zudem das Buchen von Hotel und Ticket zusammen. So lässt sich die Kurzreise entspannt genießen.

Foto by_Wolfgang Dirscherl_pixelio.de

Musicals in Deutschlands Städten

Musicals üben auf viele Besucher einen ganz besonderen Zauber aus. Einen Abend lang kann man sich hier entführen lassen in faszinierende Welten. Dass man sich dafür durchaus nicht immer bis nach London oder New York begeben muss, zeigt die Vielzahl der Musicals, die erfolgreich in deutschen Städten laufen.

Die Klassiker: Tanz der Vampire, Mamma Mia und König der Löwen

Wer sich schon immer einmal von Vampiren verzaubern lassen wollte, hat im Jahr 2013 letztmalig die Chance dazu. Denn das Musical „Tanz der Vampire“ wird Berlin im Sommer für immer verlassen. Daher heißt es nun, die letzte Chance zu nutzen und sich Karten für das erfolgreichste deutschsprachige Musical zu sichern.

Der Zauber Afrikas dagegen lässt sich bei einem Besuch des Musicals „Der König der Löwen“ erleben. Das Disney-Musical spielt in Hamburg direkt an der Elbe und bietet ein unvergessliches Bühnenkunstwerk aus Farben, Klängen und beeindruckenden Kostümen.

Schnell erfolgreich etablieren konnte sich auch das Musical „Mamma Mia“. Dieses kehrt 2013 für sechs Monate nach Stuttgart zurück und präsentiert als Musicalkomödie die 22 größten ABBA Hits.

Neu und sehenswert

Echte Kämpfernaturen wird es nach Hamburg ziehen, um dort das Musical „Rocky“ live zu erleben. Dieses basiert auf Sylvester Stallones Kultfilm Rocky aus dem Jahr 1976. Stallone agiert bei dem Musical als Co-Produzent, zusammen mit den Box-Brüdern Klitschko.

Eine berühmte Persönlichkeit ist auch in dem Musical „Hinterm Horizont“ involviert. Dieses Musical präsentiert Songs des Deutsch-Rockers Udo Lindenberg und erzählt die Geschichte über das Mädchen aus Ostberlin. Natürlich spielt das Musical auch in Berlin.

Wem Udo Lindenberg noch nicht ausreicht, der kann sich zusätzlich auch an dem musikalischen Lebenswerk von Udo Jürgens erfreuen. In „Ich war noch niemals in New York“ werden 20 seiner größten Hits in eine spannende Geschichte über drei Generationen verwoben. Das Ganze kann im Stage Metronom Theater in Oberhausen erlebt werden.

Musical: König der Löwen

Wer Filme von Disney mag, wird um das Musical „König der Löwen“ nicht herumkommen. In diesem Broadway-Musical, dessen Uraufführung am 31. Juli 1997 in Minneapolis stattfand, wird die Geschichte des kleinen Löwenkönigs Simba erzählt. Seit 2001 gibt es auch eine deutsche Produktion, die im Hamburger Theater im Hafen gezeigt wird.

Das Musical zeichnet sich durch eine vielschichtige Kreativität aus, die sich in atemberaubenden Kostümen und Masken, in verzaubernder Musik und einer inspirierenden Kulisse ausdrückt. Kinder und Erwachsene lassen sich immer wieder gerne in die afrikanische Steppe entführen und genießen dieses außergewöhnliche Musical. Über 8,5 Millionen Besucher waren es schon, die sich von diesem Bühnenkunstwerk begeistern ließen.

König der Löwen: Den Abend entspannt genießen

Das Musical lockt vor allem auch Besucher aus der Ferne nach Hamburg, da es sich um den einzigen Spielort in Deutschland handelt. Wer hier eine lange Anreise in Kauf nimmt, für den bietet es sich an, nach der Veranstaltung die Nacht in einem der zahlreichen Hotels der Hansestadt zu verbringen. Auf vielzähligen Seiten im Netz lassen sich spezielle Angebote finden, die ein Ticket für das Musical sowie eine Hotelübernachtung zu einem besonders attraktiven Preis zur Verfügung stellen. Im Angebot sind oft auch Extras enthalten. Das sind zum Beispiel Reiseführer, Preisnachlässe in ausgewählten Restaurants oder auch die Hamburg Card, das exklusive Entdeckerticket, mit dem die Stadt mit ihren vielfältigen Attraktionen besonders günstig erkundet werden kann. So lässt sich der Musicalbesuch ideal mit einem Kurzurlaub bzw. Städtetrip verbinden.

Sparmöglichkeiten nutzen

Ein Musicalbesuch ist ein kleiner Luxus im Alltag. Beim „König der Löwen“ warten daher einige Sparangebote, die den Musicalabend für jedes Budget erschwinglich machen. So können bis zu 30 Euro gespart werden, wenn man das Musical unter der Woche besucht. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind hier die Spartage! Wer zudem Dienstag, Mittwoch oder Sonntagnachmittag als Familie Tickets kauft, kommt in den Genuss des Familiensparangebots, bei dem eine 20 % Ermässigung möglich ist.